Ein Online Business aufbauen – was dir keiner erzählt

Du kannst definitiv ein stetiges Einkommen im Internet verdienen und ein nachhaltiges Online Business aufbauen, wenn du bereit bist, Zeit, Aufwand und unter Umständen auch Geld zu investieren. Es gibt viele Wege zum Erfolg und ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dass es jeder schaffen kann, zum Beispiel mit

  • Affiliate Marketing (Produkte von Dritten empfehlen und Provisionen erhalten)
  • Network Marketing (Produkte einer Firma verkaufen und ein Team aufbauen)
  • Eigene Produkte verkaufen (auf Amazon, eBay oder im eigenen Shop)
  • Nischenseiten bauen (Seiten über ein bestimmtes Thema, die du später auch verkaufen könntest)
  • Dienstleistungen anbieten (Texten, designen, programmieren, Coaching etc.)
  • Digitale Produkte erstellen (eBooks, Kurse, Software etc.)

Die Lüge des schnellen Reichtums

Du hast sicher den ganzen Hype in Bezug auf schnellen Reichtum mitbekommen. Das ganze Geschwätz der Gurus von der “ersten Million über Nacht” ist schwer zu überhören, wenn man sich bei Google oder in den sozialen Netzwerken über Möglichkeiten informiert, im Netz Geld zu verdienen. Wahr sind diese Versprechungen leider nicht.

Wenn es auch nur eine einzige Möglichkeit gäbe, so einfach eine Million zu verdienen, würde sich diese Kunde verbreiten wie ein Lauffeuer, wir würden alle nicht mehr arbeiten gehen und uns ganz easy “über Nacht” zur Ruhe setzen.

In erster Linie geht es um dein Mindset – es gilt, herauszufinden, was du wirklich willst, was deine Talente sind und wen du damit ansprechen möchtest. Schau dir dazu dieses Video von Gunnar Schuster an, den ich sehr schätze, weil er nicht so einen Müll von sich gibt, wie viele andere!

Es ist ein riesiger Fehler, sich lange mit den Strategien und angeblich totsicheren Wegen zu beschäftigen, die dir andere empfehlen. Warum? Ganz einfach, weil jeder Mensch anders tickt und es keine allgemeingültige Lösung gibt!

Während einer super verkaufen kann und Produkte von anderen empfehlen möchte, ist der andere ein super Texter oder Designer. Ein Dritter wiederum hat eigene Produkte, während der Vierte ein super Programmierer ist. Und für jeden funktioniert eine andere Lösung.

Lass uns, bevor wir in Ruhe auf die unzähligen Vorteile eingehen, zuerst einige der Nachteile betrachten, die beim Start entstehen könnten. Keine Sorge, die Vorteile überwiegen! Ich möchte einfach nur ehrlich sein und dir vermitteln, was wichtig ist, bevor du dich auf dieses zweifelsfrei riesige Abenteuer einlässt.

Online-Business aufbauen – Tipps

Wie eben schon erwähnt, gibt es einen großen Hype und viele unwahre Behauptungen, gerade hier in Deutschland, die du einfach ignorieren musst. Die Versprechungen klingen unglaublich verlockend. Meistens zeigt sich ein Marketing Guru vor einer Villa am Strand, an einem superteuren Auto lehend. Er erzählt dir dann seine Story, die meistens so beginnt, dass er ein armer Schlucker war, der nun Millionär durch sein Onlinebusiness ist?

Und selbstlos, wie sie komischerweise alle sind, möchten sie natürlich ihre genialsten und absolut geheimen Ideen mit dir teilen, damit du das Gleiche erreichen kannst.

Lass die Finger von unseriösen Online Business Ideen.

Auch wenn es vielleicht hart für dich ist, es GIBT diesen geheimen Weg nicht. Und du kannst noch so viele Kurse kaufen und Bücher und Lösungen: Solange du den folgenden Punkt nicht beachtest, wirst du im Netz nichts erreichen! Und der Punkt lautet:

Produzieren statt konsumieren!

Die meisten Menschen konsumieren im Netz Content. Dabei spielt es keine Rolle, ob das der Instagram- oder Facebook Feed von Freunden ist oder ein Video, in dem du wirklich sinnvolle Sachen lernst. Solange du nicht beginnst, mehr umzusetzen, als du konsumierst, wirst du in keinem einzigen Online Business Modell dieser Welt erfolgreich werden!

Stell dir einfach eine Waage vor: Auf der einen Seite ist dein Konsum und auf der anderen deine produktive Tätigkeit (Content erstellen, Videos drehen, Fotos bearbeiten, etwas verkaufen, whatever).

Welche Seite ist unten und welche oben? Wahrscheinlich schnellt die Waagschale für die produktive Tätigkeit gnadenlos nach oben.

Deine Aufgabe ist es nun, genau das umzukehren!

Ein Online Business ist genau das Gleiche, wie wenn du ein ganz “normales” Geschäft aufbauen willst:

  • Du wirst viele Stunden deiner Zeit investieren, bevor du von deinem Einkommen leben kannst. Alleine schon, weil es Zeit braucht, bis du herausfindest, was klappt und was nicht und was du kannst und was nicht.
  • Wenn du nicht viele Rücklagen hast und sofort Vollzeit in dein Onlinebusiness einsteigen kannst, wirst du erstmal weiter arbeiten gehen, denn du musst ja von irgendwas leben. Das bedeutet, dass du in deiner Freizeit, Abends und am Wochenende an deinem Online Business arbeiten wirst,  während andere sich vergnügen.
  • Das Internet ist wahnsinnig schnell. Jeden Tag kann sich etwas ändern. Dinge, die vielleicht vorher funktioniert haben, klappen dann plötzlich nicht mehr. Es gibt ständig etwas Neues zu lernen, es ist ein ewiger Prozess. Aber am Lernen kann man Spaß gewinnen, wenn man ein Online Business Modell wählt, das einem richtig Freude macht. Ebenso investierst du dann viel lieber deine Zeit!

Was du tun kannst, um schnellstmöglich über die erste Zeit zu kommen:

Beim Online Business aufbauen solltest du vor allem hartnäckig sein. Gib nicht so leicht auf und versuche dich an neuen Möglichkeiten, wenn es überhaupt nicht klappt. Es ist oft so, dass Menschen vorher denken, sie hätten Erfolg als z.B. Blogger, dann aber merken, dass das ganze Drumherum, was zu einem Blog gehört, nicht ihr Ding ist.

Das ist kein Grund, gleich aufzugeben. Du wolltest Bloggen? Dann schreibst du wahrscheinlich gerne. Vielleicht könntest du also ein Texter oder ein Autor werden? Deine Ebooks als Selfpublisher auf Amazon veröffentlichen?

Du wirst deinen Weg im Internet einige Male neu ausrichten. Und du lernst aus jedem scheinbaren “Misserfolg”. Stell dich von Anfang an darauf ein und sei offen für neue Wege. Was nicht heißt, dass du eine große Vision und ein Talent einfach für etwas anderes aufgeben solltest. Nein, einfach nur flexibel varieren und alle Optionen offen  halten!

Vergleiche dich NIEMALS mit anderen!

Natürlich ist es gut, Vorbilder zu haben und sich an ihnen zu orientieren. Wovon ich hier aber rede (gerade so als Frau…) ist das permanente Messen an den Leistungen von Menschen, die es schon geschafft haben. Das bringt dich voll ins Konsumieren, weil du permanent deren Aktivitäten verfolgst, anstatt einfach zu akzeptieren, wo du  gerade stehst. Jeder hat einmal angefangen.

Ein echt guter Tipp: Statt diese Erfolgreichen nur zu konsumieren, schreib ihnen doch mal eine Mail. Ich habe bereits die tollsten Antworten und Ratschläge auf diese Weise bekommen! Denn die meisten Menschen teilen gerne ein paar Erfahrungen und Tipps mit dir!

Die Gründung eines Online-Geschäfts ist nicht unmöglich. Viele Leute beginnen jeden Tag ein Online-Geschäft, das profitabel ist und sie glücklich macht. Die Optionen sind wirklich vielfältig und damit du diesen Artikel auch ja mit einem positiven Gefühl und absolut motiviert verlässt, kommen hier die dicken, fetten und wunderbaren Benefits:

Die Vorteile als Online Business Gründer:

Die Möglichkeiten und Wege bei der Gründung eines Onlineunternehmens sind gewaltig. Selbständig im Netz zu sein, gibt jedem Menschen die Möglichkeit, sich ohne großes Startkapital etwas aufzubauen, was seinen Fähigkeiten und Leidenschaften entspricht.

Denn es gibt wirklich unzählige Möglichkeiten und es ist für jeden die richtige dabei! Davon bin ich fest überzeugt! Hier nur ein paar  Beispiele: Dein eigener Shop für deine Produkte, Produkte von anderen verkaufen oder empfehlen, Blogger werden, Influencer werden, Texter werden, Amazon FBA, Dienstleistungen online anbieten, Kurse verkaufen, Coach werden, Menschen etwas beibringen…

Ein Online Business aufbauen bietet dir komplette Flexibilität, Weil du an deinem Computer arbeitest und auf nichts anderes angewiesen bist. Weder auf feste Zeiten noch auf einen festen Arbeitsplatz. Du bist zu Hause und hast Zeit für deine Familie, deine Kinder, deine Freunde, deine Hobbies. Du bist dein eigener Chef.

Tool Tipp für einen schnellen Start

Falls du noch ein All in One Tool suchst, mit dem du dein Online Business leicht und schnell starten kannst, lies mal diesen Artikel (ein Klick auf das Bild führt dich auch hin)

Das Risiko ist überschaubar. Und wenn du im wahren Leben ein Geschäft startest, brauchst du erstens definitiv ein Startkapital, zweitens Räume, drittens hast du wahrscheinlich weiterhin recht starre Arbeitszeiten.

Viele deiner Online Tätigkeiten lassen sich automatisieren, z.B. kannst du einmal pro Woche deine Blogartikel schreiben und sie einplanen, so dass sie dann automatisch gepostet werden zu Zeiten, die du festgelegt hast.

Fazit und so

Durch die Gründung eines Online-Geschäfts hast du potenzielle Kunden überall, da das Internet weltweit verbreitet ist. Es wächst ständig, da jeden Tag mehr Menschen zum ersten Mal online gehen. Du kannst viele verschiedene Produkte oder Dienstleistungen anbieten, um das vielfältige Publikum zu erreichen. Dies wird zu einer aufregenden Zeit führen, wenn du ein vielfältiger Mensch bist, der sich in mehreren Gebieten wohlfühlt.

Denn wo im wahren Leben kannst du bitte verschiedene berufliche Perspektiven einfach frei wählen?

Wie fandest du diesen Artikel?  Wenn er dir gefallen hat, fühl dich frei, ihn zu teilen, denn sharing is ja bekanntlich caring. Hast du schon eigene Erfahrungen mit Geld verdienen im Netz gemacht? Hinterlass mir gerne einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar